Inhalt der Seite

Online-Service

Leistungsantrag online einreichen


20190320_JCKR_symbol_zwei_monitore_1200x800_1287Bürgerinnen und Bürgern aus dem Kreis Recklinghausen sowie Personen, die beabsichtigen, in den Kreis Recklinghausen umzuziehen, können einen Antrag auf Leistungen der Grundsicherung für Arbeitsuchende (SGB II) online stellen.

Das Jobcenter Kreis Recklinghausen bietet in Zusammenarbeit mit dem Portal-Anbieter Civento die Möglichkeit, den Antrag online am Computer auszufüllen. Zugleich können Nachweise und für den Leistungsbezug notwendige Dokumente, zum Beispiel der Mietvertrag oder Kontoauszüge, in digitaler Form als Anlage sicher an das Jobcenter Kreis Recklinghausen mitgesendet werden. Die Übermittlung der erfassten Daten und hinzugefügten Anhänge erfolgt unter Beachtung aller Vorschriften zum Datenschutz.

Antragsteller werden in dem Portal Schritt für Schritt durch den Antrag geführt. Eine vorherige Anmeldung ist nicht notwendig, mit einem Klick geht es zum Portal.

Antragstellende, die eine E-Mail-Adresse angeben, erhalten nach Absenden des Online-Antrags eine Eingangsbestätigung. Die Anträge werden vom Portal je nach Wohnort der zuständigen Jobcenter-Bezirksstelle in einer der zehn kreisangehörigen Städte zugeordnet und zugestellt. Hier erfolgt die Bearbeitung des Antrags.

Auch bei der Antragstellung über das Online-Portal steht für das Jobcenter Kreis Recklinghausen die persönliche Beratung im Vordergrund: Die Bezirksstelle wird nach Erhalt und erster Prüfung der übermittelten Daten die Antragstellenden zu einem Beratungsgespräch einladen. In diesem Gespräch wird unter anderem die Identität festgestellt, der Antrag auf Vollständigkeit geprüft und über Rechte und Pflichten informiert, die sich aus einem Antrag auf Grundsicherungsleistungen ergeben. Müssen noch Unterlagen zum Antrag nachgereicht werden, kann auch dies online erledigt werden: Hierzu steht gesondert ein Kontaktformular mit Dokumenten-Upload zur Verfügung (siehe unten).

Nach dem persönlichen Gespräch findet bei einem vollständig vorliegenden Antrag in der Bezirksstelle die abschließende Prüfung statt. Im Anschluss erhalten Antragstellende einen Bescheid, der auch weitere Informationen zur Auszahlung von Leistungen erhält, wenn ein Anspruch festgestellt worden ist.





Kontaktformular und Dokumenten-Upload


Allen Bürgerinnen und Bürgern, die Leistungen der Grundsicherung für Arbeitsuchende (SGB II) beantragen oder bereits beziehen, bietet das Jobcenter Kreis Recklinghausen die Möglichkeit, Nachweise oder andere für den Leistungsbezug notwendige Dokumente sowie Nachrichten in digitaler Form als Anlage an das Jobcenter Kreis Recklinghausen zu senden („Upload“).

Hierfür steht ein Kontaktformular zur Verfügung. Bitte beachten Sie, dass Sie die für Sie zuständige örtliche Jobcenter-Bezirksstelle auswählen sowie Ihr Aktenzeichen und die Bedarfsgemeinschaft-Nummer angeben. Diese finden Sie auf Ihren Bescheiden.

  • Bitte übersenden Sie mehrseitige Originaldokumente nach Möglichkeit zusammengefasst in einer Datei.
  • Wenn Sie mehrere, verschiedene Dokumente übermitteln möchten, dann übersenden Sie bitte jedes Dokument in einer eigenen Datei.
  • Die übersandten Dateien dürfen eine maximale Größe von insgesamt 20 MB nicht überschreiten. Eine Auflistung der möglichen Dateiformate finden Sie am Ende des Kontaktformulars.