ARGE-Recklinghausen

Zum Inhalt

Eingliederungszuschüsse an Arbeitgeber zur Überwindung von anfänglich oft fachlichen Problemen zum Ausgleich vorliegender Defizite

Arbeitgeber können zur Eingliederung in Arbeit in Abhängigkeit von den Anforderungen des Arbeitsplatzes zum Ausgleich manchmal anfänglich vorhandener Defizite einen Zuschuss zum Arbeitsentgelt erhalten. Die Dauer und Höhe der Förderung richtet sich nach individuellen Gegebenheiten und den differenzierten gesetzlichen Regelungen u.a. in Abhängigkeit vom Alter sowie einer ggf. vorhandenen Behinderung.

VESTISCHE ARBEIT jobcenter Kreis Recklinghausen | kreis@vestische-arbeit.de